Frau Schünemann-Pieper ist seit über 20 Jahren als

Rechtsanwältin tätig. Seit Kindesbeinen an ist sie mit Pferden und dem Reit- und Fahrsport verbunden. Aus diesem Interesse heraus hat sie sich auf dem Gebiet Pferderecht spezialisiert. 

 

An der Tierärztlichen Hochschule Hannover hat sie eine veterinär-medizinisch-technische Ausbildung absolviert und mit Staatsexamen abgeschlossen.

 

 

 

Aufgrund ihrer langjährigen Berufstätigkeit in der Bearbeitung von medizinrechtlichen Mandaten ist ein weiterer Schwerpunkt der Bereich des Medizinrechts.

 

Frau Schünemann-Pieper berät Sie darüber hinaus zu Fragen aus dem allgemeinen Zivilrecht und dem Verkehrsunfallrecht. 

 

Mehrere Jahre hat sie als Hochschuldozentin Lehrveranstaltungen für Studenten des Studiengangs Wirtschaftsjurist abgehalten und entsprechende Prüfungen abgenommen. 

 

Darüber hinaus hält sie Fachvorträge auf Veranstaltungen und Messen sowie für Volkshochschulen  und veröffentlicht Artikel zum Pferderecht in Fachzeitschriften. 

 

Bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) hat sie eine Ausbildung zur Vereinsmanagerin und Veranstaltungsmanagerin im Bereich Pferdesport erfolgreich abgeschlossen. 

 

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als kommunale Schiedsfrau hat sie zudem Fortbildungen im Bereich des Konfliktmanagements und Mediation absolviert.

 

Fachanwaltslehrgänge absolvierte sie im Bereich Arbeitsrecht und Verkehrsrecht. 

 

                                              Mitglied im  Deutschen Anwaltverein

                Mitgied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins

                                    Mitglied im Oldenburger Anwalts- und Notarverein

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anwältin Schünemann-Pieper